Unsere Mitarbeiter/-innen sind jeden Tag mit Leidenschaft bei der Arbeit. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass dieses Engagement nun zum „Automotive Global Award“ in den Kategorien „Rising Star“ und „Rail company“ geführt hat. Die „Automotive Global Awards“ richten sich an die führenden Innovatoren der Automobilindustrie und gratulieren einzelnen Personen oder Teams zu ihren Spitzenleistungen.

Richard Leonard (linkes Bild), Finanzdirektor unserer britischen Tochterfirma ARS Altmann UK Ltd., wurde als aufstrebender Stern geehrt, der bei seinen Kollegen für seinen Fleiß, sein innovatives Denken und die daraus resultierenden effektiven Lösungen bekannt ist.

Als beste „Rail company“ konnten wir uns dank der hohen Effizienz unserer nachhaltigen Assets, unserer Innovationskraft – hier sind vor allem unsere Waggonweiter- und -neuentwicklungen zu nennen – und insbesondere unserer engagierten und kompetenten Mitarbeiter durchsetzen. Durch die Optimierung unserer Prozesse und Assets haben wir unser Servicelevel sowie unsere Effizienz erhöht und so die Herausforderungen eines dynamischen Marktes gemeistert. Zugleich haben wir CO2-Emissionen erfolgreich reduziert. Howard Nash (rechtes Bild), Geschäftsführer unserer UK-Niederlassung, nahm den Preis stellvertretend für die ARS Gruppe entgegen.

Unser Dank geht an unsere Mitarbeiter/-innen, denn ihre Arbeit hat den Gewinn dieses Preises erst ermöglicht.

Weitere Informationen rund um die Awards finden Sie hier.