Am 28. März 2019 fand einmal mehr der sogenannte Girls’ und Boys’ Day statt und auch wir konnten an diesem speziellen Thementag Schülerinnen und Schüler bei uns begrüßen.

Nach einer allgemeinen Vorstellung des Unternehmens und unseres Ausbildungsspektrums wurden die Mädchen und Jungen an ihren “Arbeitsplatz für einen Tag” gebracht, wo sie von ihren Betreuern über die Tätigkeiten in der Abteilung informiert wurden. Natürlich durften sie auch selbst aktiv werden und verschiedene Arbeitsabläufe durchführen.

Da der Thementag dazu dient, Rollenbilder abzubauen und den Teilnehmern zu zeigen, dass sie in ihrer Berufswahl frei von gängigen Klischees entscheiden können, durften die Mädchen in typische Männerberufe und im Gegenzug die Jungen in eher als weiblich angesehene Bereich hineinschnuppern. Bei den Mädchen ging es in die IT, die Kfz- sowie die Landmaschinen-Werkstatt, die Jungen waren in der Niederlassung und in der Verwaltung der Schienentechnik, um sich die entsprechenden Berufsbilder anzuschauen.

Wir freuen uns über die rege Beteiligung und die durchweg positive Resonanz.