Die ARS Altmann AG erweitert ihren derzeit konzernweit aus acht Flotten und 650 Automobiltransportern bestehenden Fuhrpark um drei Sattelzüge. Zwei der Sattelzüge sind für den Bereich der sogenannten High & Heavy-Transporte konzipiert, der dritte im Bunde für den Transport von Radsätzen der ARS Schienentechnik GmbH, einer weiteren Tochter der ARS Altmann AG.

Die Pressemitteilung sowie das dazugehörige Bildmaterial stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.