+49 8442 / 90 80 0 info@ars-altmann.de

Unsere Veranwortung

 

Als eines der größten Logistikunternehmen in Europa sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst. Im Leitbild der ARS Altmann AG haben wir unsere Werte festgehalten, sie dienen als Richtschnur für den täglichen Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen und zeigen unsere Unternehmensziele auf.

Wir setzen uns für den Umweltschutz ein und optimieren daher kontinuierlich unsere Prozesse und entwickeln unsere Assets weiter. Dies wird nicht nur an unseren zertifizierten Managementsystemen nach ISO-Norm ersichtlich, sondern auch an vielen Beispielen aus der Praxis. Denn wir reden nicht nur, wir werden aktiv und führen innovative Projekte durch.

Unsere Werte: Code of Conduct der ARS Altmann AG

 

Wir haben unsere Werte in einem Code of Conduct festgehalten. 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesem Dokument die männliche Form der Ansprache verwendet. Damit werden alle Geschlechter gleichermaßen angesprochen.

Präambel

Seit unserer Gründung im Jahr 1975 begreifen wir uns als wertorientiertes Familienunternehmen, welches sich seiner Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Geschäftspartnern sowie Gesellschaft und Umwelt bewusst ist. Unsere Geschäfte richten wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Wir verpflichten uns, jederzeit nach den höchsten ethischen Standards zu handeln und Geschäftspartnern und Kollegen gegenüber respektvoll, aufrichtig und integer aufzutreten. Dies geschieht nach den Grundsätzen dieses Verhaltenskodex, der als Leitlinie für unsere tägliche Arbeit dienen soll, sowie im Einklang mit den Normen der DIN ISO 9001, 14001 und 50001.

Geltungsbereich
Die Inhalte des hier beschriebenen Verhaltenskodex gelten für den Vorstand, Führungskräfte und Mitarbeiter der ARS Altmann AG sowie deren nationale und internationale Tochtergesellschaften. Ausländische Tochtergesellschaften können landesspezifische Richtlinien ergänzen, sofern sie mit diesem Code of Conduct als Referenzkodex konform sind.
Verantwortung von Führungskräften
Der Code of Conduct ist für den Vorstand der ARS Altmann AG, Führungskräfte sowie alle Mitarbeiter verbindlich. Vorstand und Führungskräfte dienen als Vorbild und tragen die Verantwortung, nach den Grundsätzen dieses Code of Conducts zu handeln sowie diese an die Mitarbeiter zu vermitteln. Darüber hinaus unterstützen sie bei Unklarheiten und Fragen zur Einhaltung dieser Verhaltensregeln sowie gesetzlicher Vorgaben in der täglichen Arbeit.
Arbeitnehmervertretung

Wir respektieren das Recht unserer Mitarbeiter, sich für ihre Interessen in Mitarbeitervertretungen oder Gewerkschaften zu organisieren und engagieren. Darüber hinaus sind wir stets um einen offenen und vertrauensvollen Dialog bemüht.  

Fairness und Respekt am Arbeitsplatz

Wir achten das Recht auf angemessene Entlohnung und auf die Einhaltung der gesetzlich geregelten Arbeitszeitbestimmungen. Wir bieten unseren Mitarbeitern faire Arbeitsbedingungen, die allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Die Vergütung erfolgt mindestens in gesetzlich festgelegter Höhe oder liegt darüber. Die geltenden rechtlichen Bestimmungen des Mindestlohnes werden zu jeder Zeit eingehalten.

Jede Form der Ausbeutung sowie die Missachtung von Arbeitnehmerrechten sind illegal und werden nicht toleriert.  Wir achten und schützen die Menschenrechte und lehnen jegliche Kinder- oder Zwangsarbeit sowie Menschenhandel ab.

Unsere Mitarbeiter werden vor körperlichen, seelischen, sexuellen sowie verbalen Belästigen oder Übergriffen geschützt.

In unserer Arbeitsumgebung können sich alle Mitarbeiter frei fühlen, bekanntes oder mutmaßliches Fehlverhalten oder Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex ohne Angst vor Vergeltungsmaßnahmen zu melden. Jede Führungskraft wird die ihr zugetragenen Bedenken bzw. Verstöße vorurteilsfrei nachgehen und dem Mitarbeiter, der sich vertrauensvoll an sie oder ihn gewandt hat, zur Seite stehen.

Diversität und Gleichbehandlung
Wir sind der Überzeugung, dass Diversität in unserer Unternehmensgruppe einen Mehrwert erzeugt und die Zusammenarbeit bereichert. Wir, unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner begegnen allen Menschen respektvoll und integer. Diskriminierungen aufgrund der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters sowie der sexuellen Orientierung oder politischen Gesinnung werden nicht geduldet. Wir leben Chancengleichheit und bekennen uns zu einem weltoffenen, partnerschaftlichen und toleranten Miteinander.
Gesundheits- & Arbeitsschutz
Durch Gesundheits- und Arbeitsschutzmaßnahmen gewährleisten wir unseren Mitarbeitern sichere und gesunde Arbeitsbedingungen. Gefahren, die zu Verletzungen oder zur berufsbedingten Beeinträchtigung der Gesundheit unsere Mitarbeiter führen können, reduzieren wir durch kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen auf ein Minimum und steigern hierdurch gleichzeitig die Mitarbeiterzufriedenheit.
Datenschutz, Vertraulichkeit
Personenbezogene Daten unserer Mitarbeiter und ehemaliger Mitarbeiter, Geschäftspartnern und anderen Betroffenen sind streng vertraulich und werden mit größter Sorgfalt behandelt. Bei der Erhebung, Verarbeitung sowie Nutzung personenbezogener Daten (z.B. Kundendaten, Namen, Adressen, Telefonnummern, Geburtsdatum etc.) achten wir stets auf die Einhaltung geltender Gesetze und Regeln.

Die im Geschäftsalltag verwendeten IT-Systeme werden durch geeignete Sicherheitsvorkehrungen geschützt, um den Schutz von personenbezogenen Daten und geistigem Eigentum stets bestmöglich zu gewährleisten.

Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, die ihnen zur Verfügung stehenden IT-Systeme vor internem und externem Missbrauch zu schützen.

Darüber hinaus beachten wir bestehende Informations-, Melde- und Auskunftspflichten gegenüber Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen.

Fairer und freier Wettbewerb

Die Einhaltung wettbewerbsrechtlicher Vorschriften, ebenso wie die Ablehnung jeglicher Form von Korruption, Erpressung, Bestechung sowie unlauterem Wettbewerb ist Grundsatz unserer Unternehmenspolitik.

Wir üben unsere Tätigkeiten zu jeder Zeit im Einklang mit der jeweiligen Rechtsordnung aus.

Die Geschäftsführung und Mitarbeiter der ARS Altmann AG und deren Tochtergesellschaften werden keine Vorteile für sich oder einen Dritten fordern oder Gegenleistungen dafür annehmen.

Sowohl   Verschaffung als auch Gewährung von unlauteren Vorteilen ist grundsätzlich verboten und wird bei Zuwiderhandlung mit arbeitsrechtlichen Maßnahmen sanktioniert.

Zuwendungen, Geschenke oder Einladungen können gewährt oder angenommen werden, sofern sich diese in einem angemessenen Rahmen bewegen und nicht gegen interne sowie gesetzliche Regelungen verstoßen.

Interessenskonflikte

Unsere persönlichen Beziehungen und private Interessen haben keinen Einfluss auf unsere unternehmerische Entscheidungsfindung im Geschäftsalltag.

Steuern, Zölle
Die nationalen und internationalen Steuer- und Zollvorschriften werden stets eingehalten und anfallende Steuern und Zölle korrekt entrichtet.
Finanzielle Verantwortung
Unsere Geschäftsbücher und Finanzbuchhaltung werden mit einem Höchstmaß an Genauigkeit, Vollständigkeit und Transparenz geführt. Wir halten uns an die nationalen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften sowie Offenlegungspflichten und sorgen dafür, dass unsere Aufzeichnungen eine zuverlässige Grundlage für die Erstellung der Finanzabschlüsse darstellen.

Unternehmensvermögen wird ausschließlich für betriebliche Zwecke verwendet.

Geistiges Eigentum
Wir schützen unser geistiges Eigentum und unternehmenseigenes Know-how.

Der Zugang zu diesen Informationen wird streng vor unbefugtem Zugriff geschützt und nur für definierte und rechtmäßige Zwecke gewährt.

Partnerschaftliches Miteinander
Partnerschaftlichkeit und ein hohes Maß an Integrität erachten wir als unerlässliche Grundlage für nachhaltige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen.
Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Umweltschutz und Nachhaltigkeit sehen wir als einen wesentlichen Bestandteil unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Daher verpflichten wir uns, die Auswirkungen auf die Umwelt durch den Einsatz moderner und effizienter Technologien stetig zu verringern. Wir achten auf einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Die Einhaltung anwendbarer Umweltschutzgesetze ist für uns genauso selbstverständlich wie die Umsetzung von energie- und ressourcenschonenden Maßnahmen und Praktiken im Geschäftsalltag.

Unsere Managementsysteme

 

Wir stehen für eine offensive Qualitäts-, Umwelt- und Energiephilosophie zur kontinuierlichen Verbesserung und Nachhaltigkeit unserer Leistungen. Das Integrierte Managementsystem (IMS) unterstützt die ARS Altmann AG kontinuierlich dabei, hochwertige Dienstleistungen zu erbringen und so die Anforderungen unserer Kunden sowie gesetzliche Anforderungen stets zu erfüllen. Das implementierte Q/ U/ EMS wird bei uns als betriebswirtschaftliches Instrument betrachtet, das anhand nachvollziehbarer Prozessabläufe für den Kunden und unsere Mitarbeiter ein hohes Maß an Transparenz bietet. Unsere Managementsysteme kommen in den Bereichen Automobillogistik, Service-Dienstleistungen, PKW-Werkstätten, Eisenbahntraktion und -logistik sowie Instandhaltungsmanagement zur Anwendung.

ISO 9001:2015 – Qualitätsmanagementsystem

 

ISO 14001:2015 – Umweltmanagementsystem

 

ISO 50001:2011 – Energiemanagementsystem

 

Unsere Verantwortung – unsere Projekte

 

Wir leben unsere Verantwortung, denn nur wer handelt, kann auch etwas bewirken. Unsere Projekte sind Zeugnisse davon, dass wir uns aktiv für die nachhaltige Erbringung unserer Dienstleistungen einsetzen und kontinuierlich an der Optimierung unserer Assets arbeiten.

Neuentwicklung Waggons

Unsere eigens entwickelten Waggons sind bereits jetzt auf die Anforderungen der Automobilindustrie sowie der gesetzlichen Bestimmungen der nächsten Jahre ausgelegt.

Photovoltaikanlagen

Zum Schutz vor Umwelteinflüssen haben wir an verschiedenen Standorten Photovoltaikanlagen installiert. Zeitgleich produzieren wir hierdurch umweltfreundliche Energie.

100 % elektrisch

Wir haben als erstes Unternehmen in der Automobillogistik einen zu 100 % elektrisch betriebenen LKW in unseren Fuhrpark aufgenommen. Die Zugmaschine stammt von Terberg, der Auflieger aus dem Hause Rolfo.

Umrüstung auf LED

Die Beleuchtung aller Standorte wird sukzessive auf LED umgerüstet. Damit sparen wir nicht nur Energiekosten ein, sondern bringen unsere Assets auf den neuestens technischen Stand.